Fahrzeug- und Gerätedienst

Das Sachgebiet Fahrzeug- und Gerätedienst, bzw. die Sachbearbeiter auf Bezirks- und Abschnittsebene, sowie die Fahr- und Zeugmeister in den Feuerwehren sind in erster Linie für das funktionieren aller vorhandenen Geräte in den Feuerwehren verantwortlich. Die heutige Ausstattung jeder einzelnen Feuerwehr, mit vielfältigen, modernen Einsatzfahrzeugen, leistungsstarken Geräten samt umfangreichem Zubehör erleichtert uns oft schwierigen Aufgaben zu erledigen.
Dies zu erfüllen ist aber nur dann möglich, wenn die in den Feuerwehren vorhandenen Geräte im Übungs- und Einsatzbetrieb auch ordnungsgemäß funktionieren. Geräte können ihre maximale Leistung nur dann erbringen, wenn sie entsprechend gewartet und von geschultem Personal auch richtig bedient werden.

Die weiteren Aufgaben sind:

  • Schulung und Beratung der Feuerwehrkraftfahrer, Zeug- und Fahrmeister, Maschinisten
  • Beratende Unterstützung bei Anschaffungen bzw. Reparaturen
  • Organisation der Prüfmöglichkeiten mit lizenzierten Fachfirmen, für die Anschlag- und Zugmittel der Feuerwehren (Ketten, Seilwinden, …)

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.