Atemschutz

Die Tätigkeitsbereiche der Feuerwehren befinden sich sehr oft in lebensfeindlichen Umgebungen. Ist es bei Bränden der Brandrauch der sehr viele Atemgifte enthällt, so fehlt bei Unfällen in Weinkellern auf Grund des Gärgases einfach nur der notwendige Sauerstoff.
Diese Luft wird im Einsatzfall in Form von Pressluft mitgenommen – Einsatz mit Atemschutz.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.